Mit Kryptowährungen Geld zu verdienen, kann stressig, kompliziert und chaotisch sein.

Und das liegt daran, dass sie im Vergleich zu den meisten anderen Arten von Investments einen sehr großen Nachteil haben:

Um tatsächlich Geld zu verdienen, musst du den richtigen Zeitpunkt für den Verkauf (und Kauf) der Kryptowährungen finden.

Im Gegensatz zu traditionelleren Anlagen wie Aktien oder Immobilien generieren Kryptowährungen kein passives Einkommen und bringen dir monatliche oder jährliche Dividenden ein.

Deshalb probieren die meisten Leute im Kryptobereich irgendwann Daytrading, Chartanalyse und ähnliches aus... nur um am Ende herauszufinden, dass sie, obwohl sie eine Menge Arbeit investiert haben, am Ende eher Geld verloren haben, als mehr zu verdienen!

Und es ist nicht ihre Schuld ... es gab bisher einfach keine wirklichen Alternativen zum Geldverdienen mit Kryptowährungen.

Zumindest bis jetzt!

Wie man tatsächlich Cashflow auf seine Kryptowährungen erhalten kann

Es gibt einen neuen, revolutionären Weg, Cashflow mit Kryptowährungen zu generieren... völlig transparent, risikofrei und ohne Arbeitsaufwand!

So funktioniert es:

Auf Börsen wie Kraken können Trader Long/Short-Positionen mit bis zu 5-fachem Hebel auf Kryptowährungen wie Bitcoin eingehen.

Hebel bedeutet, dass sie statt mit z.B. 1 BTC nun mit 5 BTC handeln - ohne selbst 4 dieser 5 BTC zu besitzen.

Die 4 BTC werden von der Börse gegen eine bestimmte Gebühr ausgeliehen - im Falle von Kraken derzeit etwa 22% pro Jahr (0,01% alle 4 Stunden).

Kraken Hebelgebühren

Natürlich müssen die Börsen selbst irgendwo große Mengen dieser BTCs haben und arbeiten deshalb mit institutionellen Partnern zusammen, die BTC gegen einen Teil der Gebühren (z.B. 11% pro Jahr) zur Verfügung stellen.

Bisher war diese Art der Generierung von Cashflow aus Kryptowährungen ausschließlich Institutionen oder privaten Investoren mit einem Kapital von 1 Million Dollar aufwärts vorbehalten...

Aber 2019 hatte Cake DeFi eine simple Idee - allen im Kryptobereich die Möglichkeit zu geben, mit ihren Kryptowährungen Cashflow zu generieren.

Was das für dich bedeutet

Du kannst von den ertragreichen und risikoarmen Möglichkeiten profitieren, Geld zu verdienen, die dem durchschnittlichen Anleger im Kryptobereich vorher nicht zugänglich waren.

Mit Cake DeFi kannst du passives Einkommen von bis zu 11,5% auf deine BTC, 10,5% auf deine ETH oder 11% auf deine USDT erzielen.

Damit du überhaupt Geld verlieren könntest, müssten ganze Börsen Bankrott gehen. Und selbst in dem äußerst unwahrscheinlichen Fall, dass dies passiert, ist bei Cake dein gesamtes Kapital durch zertifizierte Verwahrer voll versichert, sodass dein Risiko praktisch 0% beträgt, während du immer noch eine enorme Renditemöglichkeit beibehältst.

Klicke hier, um dich kostenfrei bei Cake zu registrieren und echtes Geld mit deinen Kryptowährungen zu verdienen.